Autoren

Vincent Baur

geboren 1982, lebt mit seiner Familie in einem 150 Jahre alten, renovierten Lustenauer Rheintalhaus. Er sammelt leidenschaftlich alte Fotos, Ansichtskarten, Bücher, Belege und Schriftstücke mit Bezug zu Lustenau.

 

Wolfgang Berchtold

Jahrgang 1955, Lehramtsstudium für Germanistik und Sport. Neben seiner Tätigkeit als AHS Lehrer war Wolfgang Berchtold sportlich aktiv: Als Zehnkämpfer hat er dreimal am Hypo-Meeting teilgenommen, war 28 Jahre lang Stadionsprecher beim Hypo-Meeting und war ehrenamtlicher Funktionär und Trainer im VLV und in Götzner Leichtathletik-Vereinen. Er engagierte sich federführend bei der Zusammenführung der Götzner Turnsportvereine und war 1990 Österreichs erster grüner Vizebürgermeister in Götzis.

Seit 2005 widmet er sich verstärkt Studien und Publikationen zur Regionalgeschichte und zur Vorarlberger Mundart. Wolfgang Berchtold veröffentlichte bereits eine Reihe von Büchern, u.a. das „Götzis Lesebuch“ (2009) oder „ummakummaummi. Die Mundart und Mundartliteratur von Altach, Götzis, Koblach und Mäder“ (2016)

Wolfgang Berchtold lebt in Götzis.

Wolfgang Berchtold_Portrait.jpg
JPG-Datei [513.8 KB]

 

Kriemhild Bickel

geboren 1955, schreibt seit vielen Jahren biografische Geschichten. Sie reiste gemeinsam mit ihrem Mann als Fernfahrer-Paar durch die Welt, ehe sie in Vorarlberg sesshaft wurden. Nach "Platz ist in der kleinsten Koje", "Vom Haustraum mit einigen Albträumen zum Traumhaus" und "Forderndes Leben - vergessenes Leben" ist "Ledigenkinder" ihr vierter Roman.

Kriemhild Bickel_Portrait.jpg
JPG-Datei [232.9 KB]

 

Dr. Harald Bösch

arbeitet als Rechtsanwalt in Bregenz und Vaduz. Von 1997 bis 2004 war er rechtswissenschaft-licher Forschungsbeauftragter des Liechtenstein-Instituts in Bendern. Als Obmann des Dorf- geschichtevereins Fußach engagierte sich der Hobby-Historiker von 1999 bis 2015. Seit 2015 fungiert er als Mitherausgeber der Zeitschrift für Stiftungs- und Vereinswesen (ZStV).

Dr. Bösch ist Verfasser zahlreicher juristischer Fachpublikationen.

Harald Bösch_Portrait.jpg
JPG-Datei [366.3 KB]

 

Dr. Klaus Feldkircher

geboren 1967, lehrt an der FH Vorarlberg, ist unter anderem als freier Journalist tätig und betreibt

ein Kommunikationsbüro (althaus7). Als Autor, Texter und Konzepter hat er bereits zahlreiche Sachbücher veröffentlicht. Weiters ist er in der Erwachsenenbildung tätig und lehrt Deutsch und Latein an den Schulen Riedenburg/Bregenz.

 

Eva Fischer

ist ausgebildete Gesundheitsmanagerin, Ernährungsexpertin, Food-Fotografin, -Stylistin, -Bloggerin sowie Rezeptentwicklerin. Für ihren beliebten Blog foodtastic wurde sie mehrfach mit Awards ausgezeichnet. Sie schreibt regelmäßig für Magazine, gibt Workshops uns ist Gast bei Food-Events.

Eva Fischer_Portrait.jpg
JPG-Datei [2.4 MB]

 

Foodblogger

Julia Amann, Johanna Raid, Anna Smoly (http://www.healthspiration.at/)

Barbara Fischer (https://fischersfritzen.com/)

Eva Fischer (http://www.foodtastic.at/)

Nadin Hiebler (http://www.diegluecklichmacherei.com/)

Robert Lackner (http://www.silentdays.at/)

Jessica Lerchenmüller (http://www.vollmundig.org/)

Sabine Ludhammer (http://www.soulsistakitchen.com/)

Brigitte Schwarz (http://www.goats.today/)

Marina Vonier (https://city-cupcakes.com/)

Foodblogger_Portrait.jpg
JPG-Datei [18.0 MB]

 

Andreas Gabriel

geboren 1957, Studium der Naturwissenschaften. Gymnasiallehrer a.D., Mundartdichter und Buchautor. Lebt in Egg und Dornbirn.

Andreas_Gabriel_Portrait.jpg
JPG-Datei [684.4 KB]

 

Janet Hämmerle-Intemann

geboren 1974 in Dornbirn. Die Leidenschaft für Papier und Stift reicht bis in ihre Kindheit zurück. Sie studierte Textildesign in Wien und in Derby - England und bildete sich einige Jahre später zur Grafikdesignerin weiter. Nach einigen Jahren in einer Werbeagentur gründete sie Ende 2011 das Büro für Gestaltung. Sie entwickelte unter anderem die Marke all about norbert. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Lustenau, Österreich.

Janet Intemann_Portrait.jpg
JPG-Datei [34.4 KB]

 

Margit Heumann

aufgewachsen in Vorarlberg, verheiratet, zwei Töchter. Lebte mehrere Jahre in England und der Schweiz, lange in Deutschland, derzeit in Wien un Nürnberg. Schreibt regelmäßig für große Zeitschriftenverlage, ist Redaktionsmitglied des Literaturprojeks Asphaltspuren und hat schon mehrere Bücher publiziert.

Margit Heumann_Portrait.jpg
JPG-Datei [936.1 KB]

 

Christoph Hofer

geboren 1977, aufgewachsen in Lustenau, Vorarlberg. Geschäftsführung / Design / Illustration bei chilidesign seit 1999 – Büro für visuelle Kommunikation,

Nach seinem Ausbildungsabschluss auf der Werbedesignakademie blieb Christoph Hofer noch weitere zehn Jahre in Wien und gründete zusammen mit seiner Frau ein eigenes Büro. Als er dann Vater von zwei Kindern wurde, zog es ihn wieder zurück ins schöne Ländle.

Christoph Hofer.jpg
JPG-Datei [421.3 KB]

 

Ingrid Hofer

In eine Künstlerfamilie hineingeboren, schrieb Ingrid Hofer bereits in der Volksschule die ersten Abenteuergeschichten. Sie sammelte Bühnenerfahrung im Vorarlberger Landestheater und beim Vorarlberger Volkstheater, nahm fünf Jahre lang klassischen Gesangsunterricht und war Sängerin in verschiedenen Livebands. Mit der Girlgroup "i:levenless7" schaffte sie es 2002 zur österreichischen Vorentscheidung für den Song Contest. Bei Teddy Eddy kombiniert Ingrid Hofer erstmals ihre Tätigkeit als Erzählerin und Singer-Songwriterin. Für ihr erstes Kinderliederalbum "Teddy Eddy - Achtung! Fertig! Los!" wurde sie 2018 mit dem 1. Preis beim Deutschen Rock&Pop Preis ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrem Partner und ihren drei Kindern in Lustenau, Österreich.

© Foto: Adolf Bereuter
Ingrid Hofer_Portrait.jpg
JPG-Datei [4.1 MB]

 

Marlene Kilga

1973 in Feldkirch geboren und aufgewachsen. 1995 verließ sie Vorarlberg und studierte Anglistik und Germanistik im niederländisch sprachigen Gent, Belgien. Sie arbeitete als Sprachlehrerin in Kanada, England, Belgien und Österreich und lebt seit 2014 mit ihrer Familie wieder in Vorarlberg, einem unvergleichlich schönen Ort, der sie mit seiner Vielfalt seit über zehn Jahren zum Schreiben inspiriert. Die Chimäre der Schattenburg ist Marlene Kilgas 3. Kriminalroman rund um Inspektor Finster.

Marlene Kilga_Portrait.jpg
JPG-Datei [2.0 MB]

 

Peter Natter

1958 in Alberschwende geboren, Studium der Romanistik, Philosophie und Psychologie in Wien und Tours. Vielseitige berufliche Tätigkeiten: Hilfsbuchhalter, Lehrer, Lektor, Philosoph und Autor. Seit 2010 sind von ihm fünf Kriminalfälle rund um den Bregenzer Inspektor Isidor Ibele erschienen. Peter Natter lebt in Dornbirn.

Peter Natter_Portrait.JPG
JPG Datei [6.1 MB]

 

Diedrich Onnen

wurde 1951 hinterm Nordseedeich in Norden/Ostfriesland bei auflaufender Flut geboren und wuchs mit der plattdeutschen Sprache auf. Um der Enge seiner Heimat und der Spießigkeit seiner Landsleute zu entkommen, sucht er schon in jungen Jahren das Weite. Viele Jahrzehnte lang lebt und arbeitet Diedrich Onnen im Süden Deutschlands als Journalist und evangelischer Gemeindepfarrer, zuletzt in Uhldingen-Mühlhofen am Bodensee.

Mit dem Alter und den Ruhestand vor Augen, verstärkt sich sein Heimweh, das ihn nie ganz losgelassen hatte. In Gedanken bereits wieder in Ostfriesland am Nordseestrand, nimmt sein Leben jedoch eine heftige Wende. Der liebe Gott schickt ihm Iris aus dem Montafon, in die er sich brutal verliebt.

Nach der Hochzeit wird ihm klar, dass er eine Montafonerin aus Schruns nicht nach Ostfriesland verschleppen kann. So zieht er denn mit Iris, eher widerstrebend, ins Ländle nach Dornbirn.

Diedrich Onnen_Portrait.jpg
JPG-Datei [944.3 KB]

 

Silvio Raos

Geboren wurde Silvio Raos am 19. Februar 1954 in Dornbirn.

Seine kritzlerische und schmiererische Laufbahn begann er bereits auf der Schulbank – manchmal etwas zum Missfallen der strengen Lehrerschaft; der eigentliche Weg als Grafiker begann in der Werbeabteilung des Konsum/Vorarlberg.

Anschließend folgten mehrere Stationen als Grafiker und Art Director in Werbeagenturen. Seit 1978 ist Raos als internationaler Kommunikationsdesigner in Dornbirn selbständig.

Die ersten Raos Karikaturen erschienen in verschiedenen politischen Blättern.

Ab 1980 ist Silvio Raos ständiger freier Mitarbeiter der Vorarlberger Nachrichten, zeichnet die tägliche Karikatur und ist einmal wöchentlich für die politische Landesleiste „Stricheleinheiten“ verantwortlich.

Ausstellungen in Vorarlberg und Wien.

Silvio Raos lebt und arbeitet in Dornbirn.

Silvio Raos_Portrait.jpg
JPG-Datei [636.1 KB]

 

Nicole Schedler

geboren 1972, ist ausgebildete Betriebswirtin und war in unterschiedlichen Unternehmen

als Marketingleiterin tätig. Heute ist sie Partnerin bei Silberball Bregenz. Daneben ist sie Mitherausgeberin und Autorin diverser Publikationen.

 

Philipp Wittwer

geboren 1984, Studium der Politikwissenschaften und Geschichte in Innsbruck und Loughborough (UK). Philipp Wittwer arbeitet als Archivar in Dornbirn und Altach, stöbert gerne in alten Akten und kümmert sich um die Fotosammlung des Stadtarchivs. Er liebt die Natur und genießt die wunderschönen Alpen als Segelflieger. Schlechtwetter überbrückt Philipp Wittwer mit Reisen oder einem guten Buch.

Philipp Wittwer_Portrait.jpg
JPG-Datei [47.9 KB]

 

Lotte R. Wöß

heißt eigentlich Reingard Lieselotte Wöß und wurde in Graz geboren. Nach der Matura absolvierte sie eine Ausbildung zur Diplom-Krankenschwester und arbeitete zuerst in Graz, später in Vorarlberg. Hier lebt sie heute mit ihrem Mann, hat zwei Töchter, einen Sohn und eine Enkeltochter.

Reingard Wöß hat bereits mehrere Liebesromane geschrieben. "Kaltblütige Abrechnung" ist ihr erster Kriminalroman.

Reingard Wöß_Portrait.jpg
JPG-Datei [1.8 MB]

 

Guntram Zoppel

geboren 1954, Studium der Geschichte und Religionspädagogik, Gymnasialdirektor a. D. Wohnt in Dornbirn, ist begeisterter Leser von Kriminalromanen, spielt leidenschaftlich schlecht Golf, kocht am liebsten nach Kriminal-Rezepten, macht Yoga und reist gerne. Nach "Mord am vierten Loch" ist "Die Tote am Ende der Fahnenstange" sein zweiter Kriminalroman.

Guntram Zoppel_Portrait.jpg
JPG-Datei [22.4 KB]

edition v

Schubertstraße 2

6550 Dornbirn

Druckversion Druckversion | Sitemap
© edition v steiner kg